Informationen

Home > Informationen
Die Albert-Schweitzer-Schule ist die Hauptschule der Gemeinde Nümbrecht.
 
Sie wurde am 1.8.1971, nach der Teilung in Grund- und Hauptschule, als Gemeinschaftshauptschule (GHS) Nümbrecht gegründet.
Im Schuljahr 1971/72 wurden an der GHS 477 Schüler in 15 Klassen von 15 Lehrern (9 männlich und 6 weiblich) unterrichtet.
 
Der Grundstein für das Schulzentrum (damals Grund- und Hauptschule) wurde am 16.10.1970 gelegt.
Mit Beginn des Schuljahres 1972/73 konnte der letzte Trakt des Schul- und Sportzentrums endlich auch genutzt werden.
 
Seit dem 15. Juni 1992 trägt unsere Schule offiziell einen neuen Namen. Aus der „Gemeinschaftshauptschule Nümbrecht“ wurde die „Albert-Schweitzer-Schule, Hauptschule Nümbrecht“.
 
Im Jahre 1994 wurde das Schulzentrum Nümbrecht durch den Neubau des Gymnasiums erweitert.

Druckansicht  |   Impressum  |   Haftungshinweise  |  Login